HAUSÄRZTEVERBAND BERLIN UND BRANDENBURG E.V. (BDA)
Sie befinden sich hier: Startseite > PP-Institut > Organisation

Institut für Psychosomatik und Psychotherapie des BDA Berlin-Brandenburg
in Zusammenarbeit mit der Akademie für Integrierte Medizin

Organisation

Hausärzteverband Berlin und Brandenburg e.V. ( BDA)
Kulmbacher Str. 15, 10777 Berlin , Telefon: (030) 312 92 43 Fax 030/31378 27
E-Mail: infobda-hausaerzteverband.de

Geschäftsstelle:

Hausärzteverband Berlin und Brandenburg e.V. ( BDA)
Kulmbacher Str. 15, 10777 Berlin , Telefon: (030) 312 92 43 Fax 030/31378 27
E-Mail: infobda-hausaerzteverband.de

Ansprechpartner: Frau Renate Hennings

 

Kooperationspartner:

Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk,
Hohenzollernstr. 15-19, 14109 Berlin

Institut für psychogene Erkrankungen im Centrum für Gesundheit (CfG)
der AOK Berlin, Müllerstr. 143, 13353 Berlin

Klinik für psychogene Störungen,
Spandauer Damm 130, 14050 Berlin

Wissenschaftliche Begleitung:

Akademie für Integrierte Medizin
Generalsekretär:
Dr. med. Wulf Bertram, Lenzhalde 3, 70192 Stuttgart

Anerkennung der Weiterbildung und Zertifikate:

Ärztekammer Berlin, Friedrichstraße 16, 10969 Berlin

neu eingestellt:

29. 05. 2019
Aktuell: MEMO Ärzteversorgung
17. 05. 2019
Rundschreiben Brandenburg vom Mai 2019 Die neue Gesundheitsuntersuchung
17. 05. 2019
Rundschreiben Berlin vom Mai 2019 Die neue Gesundheitsuntersuchung
10. 04. 2019
Rundschreiben Sonderrundschreiben Brandenburg vom April 2019 Gesundheitsuntersuchung
10. 04. 2019
Rundschreiben Sonderrundschreiben Berlin vom April 2019 Gesundheitsuntersuchung
25. 03. 2019
Rundschreiben Bandenburg vom März 2019 Diabetesbegleiterkrankungs-Vertrag nach § 140a im Rahmen des DMP mit der DAK jetzt auch für Hausärzte!

nächste Fortbildungsveranstaltungen:

Berlin/Brandenburg

23.08.2019 von 09:00 bis 17:00
Hautkrebs-Screening
30.08.2019  bis 01.09.2019
Fortbildungsseminar NASA/COBRA
11.09.2019  bis 18.09.2019
Seminarblock – Hypertonie

Gesundheitspolitische Nachrichten
aus der Ärzte Zeitung:

17.07.2019 20:43
Kongo und Ruanda: WHO erklärt Ebola-Epidemie als internationale Notlage
17.07.2019 17:30
Behörden-Hochzeit: DIMDI und BfArM sollen fusionieren
17.07.2019 15:38
Bertelsmann-Stiftung: Sachverständigenrat stützt Ergebnisse der Klinikstudie
17.07.2019 15:23
Kommentar zu Von der Leyen: Ein bisschen Zeit erkauft
17.07.2019 14:55
Transplantationsmedizin: MH Hannover votiert für Widerspruchsregelung